10/23/2015

GLORIA

"Kennst du Joko & Klaas?"
"Ja"
"Ich glaube die Band, die ist von Klaas"


Diesen Gesprächsfetzen schnappte ich vor dem GLORIA Gig in der Muffathalle auf. Das haben die kleinen Mädels ganz richtig erkannt! GLORIA, die Band von Klaas Heufer-Umlauf. Wunderbare Musik und das neue Album "Geister" ist sooo tooll!

Ursprünglich war der Gig im Strøm, wurde aber hochverlegt. Fand ich ein wenig schade weil das zufälligerweise nach dem Bundesvision Songcontest Hype kam (hätten sie sich meiner Meinung nach auch sparen können) und die Muffathalle eben nur halb so gemütlich ist, wie das Strøm. Aber gut.


Das Publikum war irgendwie ne wirre Mischung aus 12-Jährigen und Generation "Meine Mama".
Ben Galliers war Vorband und machte sich vor allem durch seine sympathischen Ansagen in nicht ganz perfektem Deutsch sehr beliebt. Musikalisch hat es mich live irgendwie nicht so ganz überzeugt. Ich habe aber danach am Merch-Stand die Schallplatte mitgenommen (eigentlich hauptsächlich weil sie so mega schön aussieht) und hab das daheim nochmal auf'n Plattenspieler gehauen und siehe da: doch gute Musik. Auf Platte mehr überzeugt als live. Auch mal was.


GLORIA waren super. Klaas ist gar nicht so ein krasser Witzbold wie man immer denkt, wenn man ihn auf der Mattscheibe rumhüpfen sieht.
Mark ein sympathisches Kerlchen und musikalisch war das einwandfrei. Klaas hätte ruhig seine "Tanzfläche" mehr nutzen dürfen. Nachdem ein Bandmitglied weniger ist, ist nämlich ein freier Platz auf der Bühne, den Klaas als Tanzfläche betitelt hat. Zum Spaß ist er dann ein paar Mal auf besagter Fläche rumgehampelt aber mehr um das Ganze ins Lächerliche zu ziehen. Gut, ich versteh das. Klaas meinte, er wollte sich vornehmen, sich mehr zu bewegen auf der Bühne aber hat festgestellt, dass das mit ihrer Musik gar nicht so einfach ist. Und...was soll mach auch machen wenn man "nur" singt. Ich würde mich auch am Mikro-Ständer festklammern, glaube ich. Oder an der Bierflasche.


Naja. Zurück zum eigentlich Wichtigem: der Musik. Wir sind ja nicht wegen Klass hier, wa.
Musikalisch total spitze! Ich hätte mir noch den Album-Opener "Heilige und Hunde" gewünscht weil ich persönlich das so end liebe. War aber auch so wirklich gelungen und bei "Gute Nacht - Bis Morgen" hatte ich tatsächlich Pippi in den Augen.


Tränen in den Augen aber nicht vor Lachen. Wow.





Steffi:

Gute Nacht - Bis Morgen ist so ein schöner Song immernoch! Schade, dass ich nicht dabei sein konnte. Alles, was Anna über das Album und die Musik von GLORIA geschrieben hat, könnte ich nicht besser sagen. Daher fass ich mich kurz. "Heilige und Hunde" ist auch einer meiner Favoriten, meine absolute #1 ist allerdings die Nummer 5 auf dem Album, "Stolpersteine". Ich weiß nicht was mich an dem Song jedes Mal wieder packt. Die Musik, der Text, das entspannte kleine instrumentale Stück am Schluss? Geister ist eines dieser Alben von dem sich immer mal wieder Fetzen aus verschiedenen Song in meinen Ohrwurm-Katalog schleichen.

Danke Klaas und Mark dafür!

Kommentare:

  1. Gefällt mir <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Blumen! :)

    Liebst,
    Anna

    AntwortenLöschen