6/26/2015

[Musik und Du] Juni 2015 - 009 - Might Be


ANNA

Ich grüße euch!

die liebe Maribel hatte mir geschrieben, wann wir denn mal wieder bei Musik & Du mitmachen.
Steffi hatte mir das Thema letztens schon gesagt und seitdem bin ich am Grübeln. Ich wollte sofort mitmachen aber obwohl's so easy klingt, hab ich lang gebraucht um meinen passenden Sommer-Song zu finden.

Erst wollte mir gar kein Song einfallen. Dann wollte ich nen Song von Niila nehmen. Der war eben Vorband von Sunrise Avenue und macht so Musik zum Chillen. Eigentlich ganz passen für einen gemütlichen Abend am See oder beim Grillen. Ich pack ihn euch mit auf's nächste Kassetten-News Mixtape, das eh bald kommen wird. Weil den müsst ihr euch echt anhören! Das Open Air am Königsplatz hat auch mehr oder weniger meinen Musiksommer eingeleitet! Denn jetzt im Juli kommt das Fanta4 Open Air und einen Tag später (right. Wer muss schon packen?) geht's aufs MELT! Festival!

Niila stand fest, bis ich gestern in der Früh Musik gehört hab. Es lief nämlich "Anna Sun". Den Song wollte ich dann nehmen weil der Titel ja gut passt und das Lied echt cool ist.





 
Anna, das Sommer- und Sonnenkind. So ganz glücklich und 100pro überzeugt, war ich dann aber doch nicht.

Und! Jetzt kommt's! Ich hab mich tatsächlich noch entschieden! Diesen Song von Swim Deep hab ich zwar gefühlt schon 100x irgendwo geposted weil er eben zu meinen Lieblingen gehört aber scheiß drauf:



"with the sun on my back, it's a nice day"

Wieso das eventuell mein Sommersong werden könnte?

Keine Ahnung. Ist einfach geil und geht immer! Egal ob ich am Strand lieg, mitm Radl durch die City cruise, nachts mit meinen Freunden die Straße lang geh, am See/an der Isar sitz oder beim Aufräumen bei offener Balkontür durch mein Wohnzimmer tanze. 


STEFFI

Spontan wars für mich auch nicht leicht, einen Sommer-Song zu finden. Die Erleuchtung hatte ich dank der Shuffle-Funktion auf dem iPod. Hab mich für Brooklyn Baby von Lana Del Rey entschieden. Meine Story dazu ist allerdings kürzer als Anna's ;-) Der Song lief letzten Sommer schon sehr oft und wenn ich dazu Kopfkino hab, seh ich mich faul in einem Liegestuhl liegen - mit der Sonnenbrille auf der Nase und nem Cocktail in der Hand. Cheers!