11/14/2013

Pete Doherty & Schaschlikspieße

Komischer Titel, was?
Macht euch keine Sorgen. Mir geht es gut und im Laufe des Eintrags werdet ihr natürlich aufgeklärt.


Grund von Blogeintrag Nr. 120 ist das gestrige Konzert im überalles geliebten Atomic Café. 


SWIM DEEP
supported by: THE BLACKBERRIES 

The Blackberries kommen aus Solingen, keine Ahnung wo das ist, und machen so...äh...sind so bisschen die Beatles. Würd das jetzt als Indie-Rock mit zwischendrin bisschen mehr Rock bezeichnen. Aber viele von euch wissen: ich bin ein Genre-Looser. Ich habe das nicht nur jahrelang so ausgesprochen wie man's liest sondern in Wirklichkeit kenn ich die genauen Unterschiede zwischen Indie-Pop und Indie-Rock gar nicht. Ebenso wie bei Elektro, Dubstep und was es sonst eben noch gibt. Ist ja auch völlig egal! Oder?

Fand die live ziemlich lässig. Außer die StarWars-WirmachenLärm-Einlagen. Davor hatte ich ein wenig Angst. Okay. Ehrlich: SEHR VIEL Angst! Heieiei! Das war vielleicht ein Krach! 

Muskalisch für so junge Herren (Schätzung: irgendwas Anfang 20?) aber erstklassige Leistung! Dafür heb ich schon meinen Hut!

Achso. Stopp. Wieso jetzt Pete Doherty?
Schaut euch den Sänger mal an. Live natürlich. Dann wisst ihrs! 



So! Nun Bühne frei für SWIM DEEP. Aaauu!
Die sind live schon witzig wenn sie noch gar keinen Ton gespielt haben. Wenn allein diese fünf Gestalten auf die Bühne kommen amüsiert man sich schon über barfüßige Gitarristen, schrecklich angezogene Sänger und strumpfsockige Bassisten. Achja! Und sonnenbrillentragende Keyboarder. Der Schlagzeuger war eigentlich "normal". 

Swim Deep fand ich herrlich schräg und muskalisch 1A! 
Das "Girls" Cover hat superviel Spaß gemacht und auch sonst waren neben Songs vom neuen Album natürlich die Klassiker "Honey" und "King City" mit im Gepäck. Und wenn King City am Schluss kommt, ist für mich die Welt eh in Ordnung weil ich das Lied lieeebee! 

Genug gelabert jetzt. Konzerte im Atomic Café waren nie schlecht und werden's hoffentlich auch in Zukunft nicht sein weil das Atomic Café ein ganz tolles neues Zuhause finden wird! 







PS:
Habt ihr euch auch schon mal gefragt für was diese Holzstäbchen aka Schaschlikspieße in Cocktails sind?!
ANTWORT: 
Die sind zum rausfischen von Obst oder zur Verwechslung mit dem Strohhalm.