10/22/2013

Bittscheen sog beim Geh ned oiwei "Tschüss!"

Servus, Grias Eich!

wieso heute mit boarischer Begrüßung? Weil ich wieder von Da Huawa, da Meier und I spreche.
(Erster Eintrag hier: http://fraeuleinsmixtape.blogspot.de/2012/08/da-huawa-da-meier-und-i.html )
Und wieso das? Weil ich am 15.10 ausm Circus Krone raus bin, es hat aus Eimern geschüttet und ich hatte wieder dieses Gefühl in mir, wie nach vielen Konzerten. Diese wohlige Glückseeligkeit, verbunden mit absoluter Begeisterung.
Für mich ist diese Band der Inbegriff von unfassbarem musikalischem Talent! Die Songs sind oberflächlich betrachtet meistens sehr lustig, haben aber immer ernsten Hintergrund.

Hier mal die Amazon-Beschreibung. Die triffts sehr schön auf den Punkt:


Bereits in "Vogelfrei" warfen Da Huawa, Da Meier und I ihr Image einer bayerischen Boygroup über Bord, und mit "D'Würfel San Rund" sind sie nun gänzlich erwachsen geworden. Es ist nachdenklicher, kritischer, politischer, gesetzter, grundehrlich und wie immer hoch musikalisch. Lieder über das "echte ehrliche, dreggade begehrliche, stinknormale, wunderscheene Lebn" finden sich ebenso wie die typischen Da Huawa, Da Meier und I-Stücke mit kerniger Percussion und kantiger Gitarre. Das neue Programm strotzt gerade so vor Lebensfreude, die Gags purzeln dabei wie eh und je. Christian, Matthias und Siegi zeigen, wie guad es uns doch im scheena Bayernland geht. Wären da nicht diese Ecken und Kanten, die niemand gern sieht, die dunklen Gemütswolken, die wir uns vor's Hirnkastl schieben und dieser Wind, wenn er sich dreht, dann drehen sie sich wie Fahnderl mit - die Politiker, Sterneköche, Lobbyisten und Banker, wenn sie ein bisserl mehr Profit daschmeggan. Da Huawa, Da Meier und I zeigen genau auf, wo es im Freistaat hapert, ohne erhobenen Zeigefinger, mit einer guten Portion Witz und Ironie. So wird ein einziges Wort, nämlich das "Tschüß", Leitbild einer Heimat ohne Dialekt, wo man nimma genau weiß, wohin man eigentlich gehört. Bei Da Huawa, Da Meier und I ist jedoch alles am richtigen Fleck. Da Huawa an der Gitarre, da I an der Percussion und der Harmonie und da Meier am Bass und der Blosn. Wer nun neugierig geworden ist, der darf auf den Mai 2013 gespannt sein, wenn das neue Programm "D'Würfel San Rund" auf CD veröffentlicht wird.
Und eben das Programm D'Würfel san rund haben wir uns angeschaut/gehört.

Dazu gibt's natürlich die passende CD:

Bild anklicken & schöne Platte kaufen!

Favourites: 
5. Jammerlappen
9. Weißbier-Rasta
12. Fahndl im Wind 
13. Bittscheen sog net (!)
14. D'Wiafe san rund

Das Ausnahmegenre (finde für diese Musik keinen Begriff) zwischen meinem Indiegenöns und Elektroramsch. Unfassbar viel Liebe für die Heimat und die Musik. Ich find's so schön! 

Chapeau! Chapeau! 
Ich zieh meinen Hut. 
Und: dahoam is hoid einfach dahoam. 

Ohearn, locha und nochdenka!





10/20/2013

8 tracks / late night songs / mixtape

N'Abend ihr Nachtschwärmer!

ich hock gerade noch vor meinem unfertigen Drehbuch Nr. 2, nem offenem Photoshopfenster, offenem Spotify, offenem ITunes, offenem Facebook UND nem Fenster von 8tracks radio.

Hab heute die Playlist Indie/Folk Summer geschickt bekommen. Gefällt mir sehr gut!
So bin ich auf die Seite gekommen. 

Kurzerhand habe ich deshalb beschlossen, ich mach auch gleich ne 8track-Liste mit der Musik, die bei mir gerade läuft. Meine typische Late Night Music. Für längere Nächte in denen man was zu tun hat aber eigentlich auch nicht. Von einem Ding stolpert man in's Nächste, starrt auf den Bildschirm und stellt dann bei dem kurzen Blick nach rechts unten erschreckenderweise fest, dass es schon 01:51 Uhr ist.

late night songs to listen while still working, trying to sleep or just to listen.

10/19/2013

Even when we're smiling out of fear


Ein sonniges Servus und Hallo!

Von mir gibts heute eine Kaufempfehlung für das Debüt von Lorde mit dem Titel Pure Heroine. Reine Heldin. Klingt übersetzt sehr schön, oder?

Gestern konnte ich mir auf YouTube einen Eindruck vom Album machen, bei uns erscheint's kommenden Freitag - am 25.10. diesen Jahres.

Lorde heißt eigentlich Ella, ist 16 Jahre jung und kommt aus Neuseeland. Lorde hat sie als Künstlernamen gewählt, weil sie schon immer was für königliche Mythen übrig hatte. Der englische Adelstitel Lord klang ihr zu maskulin. Also hat sie einfach ein e drangehängt und fertig war Lorde. (Quelle: Focus Online )

Ich wurde durch ihren Song Tennis Court auf sie aufmerksam. Wenn man sich das Video so anguckt denkt man vielleicht schnell "Boah, was'n das für ne Gothic-Braut?" aber der Eindruck täuscht.

---> It looked alright in the pictures

Royals ist mindestens genauso gut!



We'll always be on each other's Team....





In das ganze Album kann man hier reinhören: LordeTunes


Ich würde sagen, ein Kauf lohnt sich!








10/08/2013

Left Boy - I Really Like Your Sound

Hallöchen Zusammen! 

Ich kanns nicht lassen:
Ständig muss ich von meinen derzeitigen Favourites, Lieblingshits & Co. erzählen. Aber diesmal halte ich  mich kurz und überlasse den Rest Visa Vie und der Musik selbst. 

Es ist nämlich so...
Ich bin im Left Boy Fever.

Den ganzen Tag singe ich den Refrain von "Jack Sparrow" und lass den Satz "Left Boy I really like your sound" raus.

Hier mal das - laut ihm erste und letzte - Interview auf deutsch mit Visa Vie bei 16bars.tv: 


Wer jetzt keinen Bock auf 30 Minuten Gelabert hat. Eben Kurzfassung von mir: 

Österreicher, früh nach New York, deshalb Englisch, oftmals verrückt gekleidet, saustarke Beats, irgendwas zwischen Electro, Dubstep, Rap und Pop, coole Hits, free Downloads ohne Ende auf der Homepage (http://leftboy.com/download/), sympathischer Kerl wie ich finde und man sollte sich das einfach anhören. Und! Natürlich das wohl bald kommende Album kaufen. Klar soweit?

Und jetzt ganz einfach: PUSCH SE BATTEN - PLAY








http://backspin-media.de/wp-content/uploads/2013/09/Left-Boy-Tour-2012-in-groessere-Hallen-verlegt.jpg 


http://goout.cz/i/026/263556-800.jpg 


Gute Nacht Freunde. 
Es ist Zeit für mich die Klappe zu halten. 
Ich lass euch mit dem faszinierenden Left Boy allein.
Greetings ©Nana


PS:
Aufm Southside hab ich ihn live gesehen. Die Show war megacool obwohl ich anfangs von der rappigen Musik und dem noch rappigerem Publikum überrascht war. Kannte nur "Change" und "Shapes" und hielt den für mehr Elektro als er ist. Ist ja auch alles ziemlich egal. Hier auf jeden Fall nur nochmal der Eintrag übers Southside: I fell in love with the Southside

GOODBOY - LEFTBOY

10/06/2013

Auf den Schultern von Giganten vielleicht landen wir nie!



Bild anklicken & schöne Platte kaufen


Wie von Steffi erahnt und somit angekündigt, hier ein paar Worte zum neuen Casper Album "Hinterland".
Die Singleauskopplungen Im Ascheregen und Hinterland hab ich ja sowieso gebloggt und das sind tatsächlich auch mit die besten Hit's auf der Platte.

Tracklist:
01. Im Ascheregen
02. Hinterland
03. Alles endet (aber nie die Musik)
04. …nach der Demo ging’s bergab!
05. 20qm
06. Lux Lisbon
07. Ariel
08. Ganz schön okay
09. La Rue Morgue
10. Jambalaya
11. Endlich angekommen

Mir gefällt das Album soundtechnisch ziemlich gut. Von den Texten her ist aber "XOXO" weit aus besser. Fazit: sehr gut

Alles endet (aber nie die Musik) find ich thematisch cool ebenso wie nach der Demo ging's bergab.
Vom Text am allerbesten find ich Lux Lisbon. Mit den "Schnulzengesang"-Einlagen musste ich mich allerdings erst anfreunden. Auch sehr gut finde ich Ariel, 20qm und Endlich angekommen. Jambalaya gefällt mir z.B. gar nicht. Den Rest kann man so mitlaufen lassen aber repeat wird nicht gedrückt.

Wie ihr merkt bin ich so halbwegs begeistert. Casper ist trotzdem noch King und ich freu mich wie ein Schnitzel auf das Kleine-Tour-Konzert am 03.11. Yiiihaaa!