9/21/2012

Boy


Salut! Salut!

“Little Numbers” von Boy kennt glaub ich mittlerweile so gut wie Jeder (falls nicht, bitte einmal bei der Lufthansa-Werbung lauschen!). Das Lied ist bei mir ein beliebter Sommer-Gute-Laune-Song. Okay…das mit dem Sommer scheint zu Ende zu gehen aber trotzdem möchte ich euch die Mädels, das Album und vor allem ihre Musik vorstellen:



Neben diesem doch sehr tanzbaren Song sind auf dem Album viele ruhigere Songs. Optimopti also für das kommende Herbstwetter! Da beide der Damen Gitarre spielen, fehlt dieses Instrument auch in keinem der 13 Lieder auf „Mutual Friends“, so heißt das Album nämlich.
(Ich weiß…viel Gitarren-Geblogge…demnächst kommt dann was ohne Gitarrenklänge. Versprochen!)

Ein von mir und einer Freundin sehr gerne und oft gehörtes Lied:



„I said you should get out of town too!”…



Ein Lied zu einer Situation, in der vermutlich jeder schon einmal steckte. Wenn man versucht vor seinen Problemen zu flüchten, in dem mach sich in wilde Partynächte stürzt. Leider endet dies dann meistens mit Kopfweh und nicht mit der Lösung des eigentlichen Problems. Aber man fühlt sich frei – für eine gewisse Zeit!

Manchmal tut es genau dann gut etwas Neues anzufangen! Raus gehen, Neues sehen, Neues kennen lernen und mit Herz & Seele ins „Abenteuer“ stürzen. Dazu kann man dann „This Is The Beginning“ hören und kann mit dem Song im Ohr losziehen um die Welt zu entdecken!



Anfang dieses Jahr (glaube es war März) war ich auf dem Konzert in München. Musikalisch wars super –  die Stimmung  war eher mau. Das Publikum hat sich irgendwie kaum bzw. gar nicht bewegt. Auch nicht bei „Little Numbers“. Caro & Ich waren gefühlt die Einzigsten unter 200 Leuten die mit ihren Stoffbeuteln durch die alte Kongresshalle gehüpft sind. Aber gut, wir hatten trotzdem Spaß!


9/04/2012

We Are Enfant Terrible

Hola zusammen! 

Ich konnte mir jetzt nicht verkneifen DIESES Lied hier zu posten. Ich kenns schon lange, feier es trotzdem noch und hörs schon wieder seit 10 Minuten rauf und runter. 


Ich bin ein Krebs und ich krebse,
du eine Möwe im Licht.
Es gibt noch so viel zu erleben
doch dich nicht mehr für mich.


Einen wunderschönen Abend! Viele Herzen für diese großartige Band! 

9/01/2012

Ben Howard

Einen „wunderschönen“, verregneten Samstag zusammen!

Bei so ekligem Wetter will man ja sowieso nichts Anderes tun als mit Jogginghose rumliegen, wieso das dann nicht mit hervorragender Musik?
Mein Vorschlag: Ben Howard!

Das Lied „Keep Your Head Up“ kennt vielleicht der Ein oder Andere schon:


Ich finde Ben’s Musik wahnsinnig vielseitig, kreativ und seine Stimme fantastisch! Der Junge hat Talent! Absolut!


Der Stil des Albums ist im Großen und Ganzen recht ruhig. Aber! Unterschätzt die Songs nicht und haltet das Album deshalb auch nicht für langweilig. Trotz der ruhigen Parts kommt da mächtig Schwung mit und eine Portion voller kleiner Überraschungen!

Die Texte haben ehrliche Hintergründe (teilweise knapp am Kitsch vorbei)  und sind auch durchaus zum Mitsingen geeignet!

Mein absoluter Lieblingssong: 


Ein Album voller Melancholie und Heiterkeit. Ben zeigt viel Elan und das was er da macht, kann er einfach verdammt gut!

Hör und spiele ich sehr gerne:



Für Musikfans ist es meiner Meinung nach ein absolutes MUSS dieses Album zu besitzen!

 Ein Hoch auf gute, handgemachte, gitarrenorientierte Musik!
(Ähnlich: Kids Of Adelaide)